header

Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ)

Das SPZ bleibt aufgrund von Betriebsferien in der Zeit vom 14.08.2017 bis zum 25.08.2017 geschlossen.

Wir über uns

  • Unser neu gegründetes Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ) ist eine spezialisierte Einrichtung zur ambulanten Diagnostik und Behandlung von Säuglingen, Kleinkindern und Schulkindern im Alter von 0 bis 18 Jahren, bei denen eine Beeinträchtigung oder der Verdacht auf eine Beeinträchtigung der körperlichen, geistigen oder seelischen Entwicklung vorliegt.
  • Wir sind ein interdisziplinär arbeitendes Team aus Fachärzten für Kinder- und Jugendmedizin, u.a. mit Schwerpunkt Neuropädiatrie, Diplom-Psychologen und -Therapeuten aus den Bereichen Logopädie, Physiotherapie, Heil- und Sozialpädagogik, Kinderkrankenschwestern und EEG-Fachschwestern.
  • Besonders wichtig ist uns ein frühzeitiges Erkennen von Entwicklungsrisiken oder Entwicklungsstörungen, aber auch das Aufdecken von Entwicklungspotenzialen. Wir legen Wert auf die Zusammenarbeit, die Unterstützung und die Begleitung der gesamten Familie. Berücksichtigung in unserer täglichen Arbeit finden sowohl die familiären Belastungen jeder einzelnen Familie als auch Möglichkeiten, die Ressourcen jedes Kindes zu nutzen und zu fördern.
  • Gemeinsam mit den Familien erarbeiten wir für jedes Kind ein individuelles Förder- und Behandlungskonzept und begleiten und beraten sie in der Umsetzung.
  • Wir nutzen die Möglichkeiten der fachübergreifenden Zusammenarbeit mit den Frühförderstellen, Schulen, Kindergärten, externen Einrichtungen, Therapeuten und Ämtern der Umgebung.

Mitarbeiter

  • Dr. med. Heike Haase
    Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt Sozialpädiatrie
  • Dr. med. Gudrun E. Krause
    Fachärztin
  • Manfred Mickley
    Diplom-Psychologe
  • Sarah Meyer
    Logopädin
  • Nancy Kallmyer
    Heilpädagogin
  • Arne Buchin, Ulrike Kolbe
    Physiotherapeuten
  • Jessica Klasen
    Case Managerin, Pflegeberaterin
  • Svea Wenzel
    Kinderkrankenschwester
  • Regina Seiler
    Kinderkrankenschwester
  • Anke Seraphin
    Ambulanzassistenz

 

Leistungsspektrum
Erkrankungen

  • Entwicklungsverzögerungen und -störungen (motorisch, sprachlich, geistig, sozial)
  • Körperliche oder geistige Behinderung
  • Krampfanfälle oder Epilepsien
  • Erkrankungen des Nervensystems und der Muskulatur
  • angeborenen Fehlbildungen
  • Nachsorge von Hochrisikokinder (z.B. extrem kleine Frühgeborene)

Diagnostische Methoden
Angewandt werden unterschiedliche standardisierte Testverfahren aus den Bereichen der

  • Entwicklungsdiagnostik
  • Intelligenz- und Leistungsdiagnostik
  • Psychomotorik und Motorik
  • Sprachentwicklung sowie
  • klassischen medizinischen Untersuchungsdiagnostik

Therapieverfahren

  • Ambulante Diagnostik und Begleitung
  • Erstellung eines individuelles Förder- und Behandlungskonzeptes
  • Medikamentöse Therapien im Bereich Neuropädiatrie
  • Versorgung und Langzeitbetreuung von Kindern mit infantiler Cerebralparese (ICP)
  • Kooperation mit Frühförderstellen, Schulen, Kindergärten, externen Einrichtungen, Therapeuten und Ämtern der Umgebung
  • Wenn nötig, wird eine stationäre Diagnostik oder Behandlung eingeleitet.

Links & Apps

Veranstaltungen und Termine

  • Unter der Rubrik Aktuelles informieren wir Sie über bevorstehende Fortbildungsveranstaltungen unserer Klinik, Arzt-Patienten-Seminare, Patientenschulungen und regionale Qualitätszirkel.

Aus- und Weiterbildung

  • Befugnis zur Facharztweiterbildung Kinder- und Jugendmedizin (24 Monate, beantragt)